Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Billboard

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

David Horne – Edward Elgar – Richard Strauss

Marie Jacquot am Pult des BR-Symphonieorchesters

Die Dirigentin Marie Jacquot feiert mit Kompositionen von David Horne, Edward Elgar und Richard Strauss ihren Einstand beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

David Hornes Komposition »The Turn of the Tide« (Gezeitenwende) ist inspiriert von dem geheimnisvollen symbolistischen Gemälde des Malers John Duncan. Und ebenso geheimnisvoll dunkel und brodelnd klingt das Werk auch. Gegen Ende vermittelt ein gedämpftes Trompeten-Duett den Eindruck, als erklängen ferne Signale aus einer anderen Welt.

Solist in Edward Elgars Cellokonzert ist Gautier Capuçon. Das aus der letzten Schaffensphase des Komponisten stammende Werk erzählt von Tragik und Abschied. Elgar kommt aus dem Krankenhaus, seine Frau ist schwer krank, und immer noch wütet der Krieg. Mit der Zweiten Sinfonie des jungen Richard Strauss schließt der Abend.

Programm
David Horne: »The Turn of the Tide«
Edward Elgar: Cellokonzert e-Moll, op. 85
Richard Strauss: Sinfonie Nr. 2 f-Moll

Besetzung
Gautier Capuçon – Violoncello
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Marie Jacquot – Dirigentin

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.