Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Theater Bonn

„Das Literaturtelefon“ mit Schauspielerinnen und Schauspielern

Das ganz große Schauspiel-Theater: einmalig, persönlich und exklusiv für Sie am Telefon!

Die Vorfreude, bevor das Telefon klingelt, das Knacken der Leitung, ein vorsichtiges Räuspern und dann eine Stimme, ein Text und das Abtauchen in eine gemeinsame Welt.

In Zeiten reduzierter sozialer Kontakte, in denen unsere Bühnen geschlossen sind, entdecken wir das Telefon als künstlerisches Medium wieder und laden Sie ein zu einem Theatererlebnis der besonderen Art. Am Literaturtelefon lesen Schauspielerinnen und Schauspieler des Theater Bonn live und in einer exklusiven eins zu eins Situation Zuhörerinnen und Zuhörern Texte verschiedener Genres vor. Das Telefon verbindet auf sehr persönliche Weise, was momentan getrennt sein muss – das Theater und sein Publikum. So werden die eigenen vier Wände zum Raum für Fantasien, zur Bühne, auf der die großartigen Texte von u.a. Shakespeare, Heinrich Böll, Erich Kästner, Ingeborg Bachmann, Daniil Charms oder Sibylle Berg lebendig werden.

Von Montag bis Donnerstag, jeweils von 16 bis 18 Uhr, sowie freitags von 20 bis 22 Uhr, ist das Literaturtelefon aktiv. Die Schauspielerinnen und Schauspieler rufen Sie zum gebuchten Zeitpunkt an, um Ihnen eine Auswahl an Gedichten, Erzählungen, Dramen- oder Romanausschnitten persönlich am Telefon vorzulesen. Buchen Sie einfach Ihren kostenlosen, zwanzigminütigen Time Slot online oder telefonisch über die Theaterkasse. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Gehör schenken.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.