Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Salzburger Festspiele 2020

Das Belcea Quartett spielt Beethoven und Webern

Verfügbar bis 5. November 2020

Arte Concert

Seit seiner Gründung 1996 in London gehört das Belcea Quartett zu den angesehensten Formationen unter den Kammermusikensembles. Bei seinem Konzert im Haus für Mozart stellt es zwei der »Rasumowsky« Quartette Ludwig van Beethovens dem »Langsamen Satz für Streichquartett« von Anton Webern gegenüber, einem seiner frühen Werke, das – wie eine Momentaufnahme – seinen Aufbruch in die Moderne festhält.

Programm:
Ludwig van Beethoven: Streichquartett Nr. 9 C-Dur op. 59.3 (»Rasumowsky«)
Anton Webern: Langsamer Satz für Streichquartett
Ludwig van Beethoven: Streichquartett Nr. 7 F-Dur op. 59.1 (»Rasumowsky«)