Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Ensemble Nuovo Aspetto aus der Kölner Philharmonie

Countertenor Valer Sabadus singt Barockarien

Der gefeierte Countertenor Valer Sabadus weckt mit einem unbändigen und faszinierenden Barockprogramm mit Werken von Händel, Conti und Caldara die ganz großen Emotionen!

Mit seiner Natürlichkeit, seinen glasklaren Höhen und den lyrisch-feinen Interpretationen ist Valer Sabadus in der Riege der Countertenöre ein Solitär! In diesem Konzert präsentiert er Arien von Georg Friedrich Händel, Antonio Caldara und Francesco Conti. Zu Unrecht schaffen es die Werke der beiden letztgenannten Komponisten nur selten in die Konzertprogramme.

Dies umso mehr, als Caldera und Conti spielten zu ihrer Zeit eine außerordentlich wichtige Rolle in der musikalischen Entwicklung der barocken Musik spielten und aufgrund ihres Reichtums an Klangfarben, Ornamentik und Linienführung die Zuhörer in eine musikalische Welt voller Dramatik und Emotionen führen. Gemeinsam mit dem durch seine musikalischen Wiederentdeckungen bekannten Ensemble Nuovo Aspetto bringt Sabadus den Glanz und die Poesie dieser Musik aufs Schönste zum Klingen.

Valer Sabadus & Nuovo Aspetto

Ulrike Becker: Violoncello/Barytono
Michael Dücker: Laute/Barockgitarre/Mandolino
Corina Golomoz: Viola
Mayumi Hirasaki: Violine
Frauke Pöhl: Violine
Francesco Savignano: Wiener Bass
Elisabeth Seitz: Salterio
Johanna Seitz: Barockharfe
Wiebke Weidanz: Cembalo

Titelfoto: (c) Henning Ross

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.