Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Bayerische Theaterakademie August Everding

Christian Jost: Rote Laterne

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Trailer zur packenden Inszenierung der Bayerischen Theaterakademie August Everding

In der Mediathek verfügbar bis 22. März 2022

Als vierte Ehefrau des Master Chen gelangt die junge Song-Lian, frischvermählt, auf das Anwesen ihres Mannes. Dieses entpuppt sich als eigene, abgeschirmte Welt, die von Lust, aber auch Neid und Zwang geprägt ist. Basierend auf der Erzählung „Wives and Concubines“ des chinesischen Schriftstellers Su Tong lässt Christian Jost in seiner Oper die Ebenen von Realität und Surreal-Alptraumhaftem verschwimmen.

Theaterakademie August Everding und Hochschule für Musik und Theater München mit dem Studiengang Musiktheater/Operngesang (Leitung: Prof. Balázs Kovalik, KS Prof. Andreas Schmidt) in Kooperation mit dem Münchner Rundfunkorchester.

Besetzung
Musikalische Leitung - Christian Jost
Inszenierung - Balázs Kovalik
Bühne und Kostüme - Angelika Höckner
Dramaturgie - Laura Bruckner
Licht - Benjamin Schmidt

Song-Lian, die vierte Herrin - Daria Kalinina
May-Shan, die dritte Herrin - Camilla Saba Davies
Zhou-Yun, die zweite Herrin - Fee Suzanne de Ruiter
Yu-Ru, die erste Herrin - Nadia Steinhardt
Master Chen, Herr des Hauses - Stefan Jovanovic
Fay-Pu, Master Chens Sohn - Jihoon Son
Yen-Er, Dienerin von Song-Lian - Franziska Weber

Mit: Münchner Rundfunkorchester

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.