Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Hochschule für Musik und Theater München | ensemble oktopus für musik der moderne

»Brass Modern 2021« – Workshopkonzert mit Mikael Rudolfsson

Am Dienstag, den 18. Mai präsentiert das ensemble oktopus für musik der moderne der Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) unter dem Titel »Brass Modern 2021« zeitgenössische Kompositionen für Blechblasinstrumente. Bei diesem Workshopkonzert wird der Posaunist des Klangforum Wien, Mikael Rudolfsson, als Gast mit dabei sein.

Im Mittelpunkt des Programms stehen die Blechbläser*innen des Ensembles sowie das Spiel mit verschiedenen Besetzungen, klaren kompositorischen Vorgaben und Improvisation. Gespielt werden einerseits Kompositionen von Michael Nyman, Magnus Lindberg und Sofia Gubaidulina, die konkrete Angaben zur Besetzung vorgeben. Zum anderen werden jeweils Werke von Roman Haubenstock-Ramati und Peter Ablinger vorgetragen, die eine freie Besetzung vorsehen und bei denen die gesamten Musiker*innen des ensemble oktopus beteiligt sein werden.

Als Brücke in diesem Spektrum zwischen auskomponiertem und improvisierendem Werk spielt Mikael Rudolfsson das Stück »Ruinen« (1994) von George Aperghis für Posaune solo. Mikael Rudolfsson ist Posaunist im Klangforum Wien und lehrt an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK). Der gebürtige Schwede ist regelmäßig zu Gast beim ensemble oktopus.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.