Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Brüsseler Opernhaus La Monnaie / De Munt

Benjamin Britten: The Turn of the Screw

Psychologischer Thriller in Form einer Kammeroper: Brittens spannungsgeladene Horrorgeschichte

In der Mediathek verfügbar bis 27. Februar 2022

In einem alten englischen Herrenhaus ist nichts so, wie es scheint. Als eine neue Gouvernante kommt, scheinen die Kinder, die ihr anvertraut sind, Besuch von Geistern zu bekommen. Welche Schrecken haben sich hier vor ihrer Ankunft ereignet? Sind die Kinder unschuldig? Können wir dem, was wir sehen, wirklich trauen?

Benjamin Brittens „The Turn of the Screw“, das auf einer Geistergeschichte von Henry James basiert, ist ein psychologischer Thriller in Form einer Kammeroper. Die vielschichtige und emotionsgeladene Natur des Werks ist eine ideale Voraussetzung für die Regisseurin Andrea Breth. Gemeinsam mit dem britischen Dirigenten Ben Glassberg dreht sie an der Schraube der Phantasie, bis die Spannung unerträglich wird.

Musik: Benjamin Britten
Text: Myfanwy Piper nach der Erzählung von Henry James
Dirigent: Ben Glassberg
Regie: Andrea Breth

Kamerorkest van de Munt / Orchestre de chambre de la Monnaie

Unter anderem mit: Ed Lyon, Sally Matthews, Henri de Beauffort, Katharina Bierweiler, Carole Wilson, Julian Hubbard, Giselle Allen

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.