Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Festspiel Guide

Oktette von Mendelssohn und Enescu

Belcea Quartet & Quatuor Ébène

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von arte.tv

Mehr erfahren

Video laden

Schwetzinger Festspiele 2022

Arte Concert

In der Mediathek verfügbar bis 3. August 2022

Belcea Quartet und Quatuor Ébène: Gemeinsam gestalten sie ein Programm, das sein Publikum in arkadische Stimmung versetzt: die Oktette von Felix Mendelssohn Bartholdy und George Enescu, Geniestreiche junger Komponisten.

Das Werk des 16-jährigen Mendelssohn ist kammermusikalisch durchgeformt und soll doch wirken, als spiele ein ganzes Orchester: visionäre Musik, die Ouvertüre zu Shakespeares Sommernachtstraum ist nicht fern.

Die hohe Kunst der Metamorphosen, der Motiv- und Themenverflechtungen vereinte der 19-jährige Enescu mit leidenschaftlicher Expressivität, beides kulminiert in einem bacchantischen Finale.

Belcea Quartet
- Corina Belcea (Violine)
- Axel Schacher (Violine)
- Krzysztof Chorzelski (Viola)
- Antoine Lederlin (Violoncello)

Quatuor Ébène
- Pierre Colombet (Violine)
- Gabriel Le Magadure (Violine)
- Marie Chilemme (Viola)
- Raphaël Merlin (Violoncello)

Felix Mendelssohn Bartholdy: Oktett Es-Dur op. 20
George Enescu: Oktett C-Dur op. 7
Zugabe - Gabriel Fauré: Requiem: In paradisum (In memoriam Nicholas Angelich)

Schwetzinger Schloss, 05. Mai 2022

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.