Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Beethovenfest Bonn 2021 | Le Concert des Nations unter der Leitung von Jordi Savall

Beethovens 9. Sinfonie auf historischen Instrumenten

Beethovens 9. Sinfonie, wie Sie noch nie zu hören war: mit kristallklarer Leichtigkeit auf historischen Instrumenten gespielt

Es ist eine akustische Sensation: Beethovens Neunte, gespielt auf historischen Instrumenten nach einer Partitur, die nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen überarbeitet wurde. In diesem spektakulären Eröffnungskonzert des Beethovenfestes 2021 in Bonn gelingt Jordi Savall und seinen Musikern eine außergewöhnliche Interpretation des weltbekannten Werkes. Das für seine historische Aufführungspraxis bekannte Orchester Le Concert des Nations nimmt Beethovens 9. Sinfonie jegliche Monumentalität und verleiht ihr stattdessen kristallklare Transparenz und Leichtigkeit. Selbst der sonst so schwer daherkommende Schlusssatz wird von den Vokalsolisten und dem VOX BONA Kammerchor der Kreuzkirche Bonn als filigranes Stimmgewebe dargeboten.

Dass Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 9 in diesem Konzert plötzlich so deutlich anders und neuartig erscheinen kann, liegt nicht zuletzt an der überarbeiteten Partitur. Die Musiker spielen die wissenschaftliche Gesamtausgabe, die im Jahr 2020 von Beate Angelika Kraus herausgegeben wurde. Es handelt sich um die deutsche Erstaufführung dieser Fassung von Beethovens Neunter.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.