Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

reporter

Ballett als Schulfach: tanzen, trainieren, verzichten

Tim hat keinen Plan vom Tanzen. Er hat selbst nie einen Tanzkurs belegt, ist auf der Tanzfläche im Club eher so der Typ „Minimalist“ und als Fußballer ist er auch nicht der aller gelenkigste. Ballett ist für ihn eine komplett andere Welt, die schon fast etwas Mystisches hat. Grund dafür sind u.a. Filme wie Black Swan oder Billy Elliott, die Ballett als eine Mischung aus Besessenheit, Konkurrenzkampf und Glamour verkaufen. Aber ist das die Realität? Wie geht es in der Welt der Tänzer wirklich zu und was muss man leisten, um den Sprung auf die großen Bühnen dieser Welt zu schaffen?

Um das herauszufinden, ist Tim an das Gymnasium Essen-Werden gegangen – das einzige Gymnasium in Deutschland, an dem Schüler neben dem Abi auch eine vorberufliche Tanzausbildung im klassischen und zeitgenössischen Tanz absolvieren können. Voraussetzung ist das Bestehen einer Aufnahmeprüfung, denn die Tanzausbildung am Gymnasium Essen-Werden ist mehr als nur spaßiges Hobby. Die Ausbildung beginnt in der fünften Klasse und reicht bis zum Abitur. Durch eine ministerielle Sondererlaubnis, die einen Tanz-LK ermöglicht, können Schüler sogar eine Abi-Prüfung im Tanzen ablegen – und das bedeutet Training, Training, Training.

In der Oberstufe trainieren die Schüler bis zu fünf Stunden pro Tag. Einer von ihnen ist Merlin (17). Er ist von zu Hause ausgezogen und wohnt nun in einer Gastfamilie, um das Gymnasium besuchen und die Tanzausbildung absolvieren zu können. Schon seit seiner Kindheit hat Merlin den Traum, eines Tages Profitänzer zu werden – auch wenn das bedeutet, häufig auf Familie, Freunde und Freizeit verzichten zu müssen.Tim begleitet ihn in der Reportage und bekommt viele intime Einblicke, was es bedeutet, Ballett-Tänzer werden zu wollen. Das Training ist hart, der Ton ist rough und der Leistungsdruck extrem hoch. Jeder will der Beste sein, denn die Konkurrenz unter den Tänzern ist hart: Neben dem Gymnasium Essen-Werden gibt es einige weitere Ballettschulen und Akademien, an denen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zu Tänzern ausgebildet werden.

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.