Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Werke von Bach, Tristano, Strawinsky

ARTE Concert Piano Day: Francesco Tristano

Arte Concert

In der Mediathek verfügbar bis 27. März 2022

Für den »ARTE Concert fait son Piano Day« steuert Francesco Tristano ein Konzert vom Feinsten bei. Auf dem Programm des Ex-Mitglieds von Aufgang stehen Bach, Strawinsky und eine seiner eigenen Kompositionen. Das Ganze interpretiert auf der Bühne des Pariser Théâtre du Châtelet. Was will man mehr?!

Francesco Tristano beginnt mit der Suite Française Nr. 2 in C-Moll von Johann Sebastian Bach. Das Werk hat sieben Sätze: Allemande, Courante, Sarabande, Air, Menuett I, Menuett II und Gigue.
Danach interpretiert der Pianist Yoyogi Reset aus dem Album Tokyo Stories. In diesem Stück Komposition bringt Francesco Tristano seine ganze Liebe für die japanische Hauptstadt und Komponisten wie Hiroshi Watanabe und Takeshi Kitano zum Ausdruck.
Das Konzert schliesst mit Strawinskys berühmtem Ballett Petruschka. Mit seiner Auswahl der drei Sätze »Russischer Tanz«, »Bei Petruschka« und »Karwoche« gibt Francesco Tristano eine schöne Einstimmung in dieses Werk, das im Théâtre du Châtelet uraufgeführt wurde!

Johann Sebastian Bach: Suite Française Nr. 2 in c-Moll, BWV 813
Francesco Tristano: Yoyogi Reset
Igor Strawinsky: Petruschka, drei Sätze

Aufgezeichnet am 9. März 2020 im Théâtre du Châtelet, Paris

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.