Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Billboard

Königliche Oper in Stockholm

Richard Strauss | Ariadne auf Naxos

Mit Sofie Asplund als Zerbinetta setzt Katharina Jakhelln Semb das Werk in Szene. Am Pult steht Alan Gilbert.

Im Haus des reichsten Mannes von Wien zur Zeit Maria Theresias beginnt das Vorspiel zu Richard Strauss’ Oper »Ariadne auf Naxos«. Ein junger Komponist, für den Musik »eine heilige Kunst« ist, muss miterleben, wie seine Oper »Ariadne« durch die Bühnenpraxis zerstört wird. Elemente der Commedia dell’arte und der Stegreifkomödie vermengen Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal in den heroischen antiken Stoff, den sie im Stil einer Barockoper darbieten. Und Strauss stattet die Tänzerin Zerbinetta mit einem Feuerwerk an Koloraturen aus.

Die Königliche Oper in Stockholm bringt das kammermusikalische Kleinod, das dem Publikum auf unterhaltsame Weise seine eigene Rolle bewusst macht, unter der Leitung ihres Musikdirektors Alan Gilbert zur Aufführung. Regie führt Katharina Jakhelln Semb. Und die Partie der schillernden Zerbinetta verkörpert Sofie Asplund.

Besetzung

Musikalische Leitung: Alan Gilbert
Inszenierung: Katharina Jakhelln Semb
Bühnenbild und Kostüme: Susanne Mûnzner
Licht: Susanna Hedin
Puppendesign: Kirjan Waage, Gwendolyn Warnock

Der Haushofmeister: Andreas T Olsson
Der Musiklehrer: Ola Eliasson
Der Komponist: Johanna Rudström
Der Tenor / Bacchus: Michael Weinius
Ein Offizier: Jesper Taube
Der Tanzmeister: Petter Moen
Ein Perückenmacher: Jan Sörberg
Ein Lakei: Johan Edholm
Zerbinette: Sofie Asplund
Primadonna / Ariadne: Christina Nilsson
Harlequin: Jens Persson Hertzman
Scaramuccio: Jonas Degerfeldt
Truffaldino: Erik Rosenius
Brighella: Klas Hedlund
Najade, eine Nymphe: Madeleine Allsop
Dryade, eine Nymphe: Kari Koskinen
Echo, eine Nymphe: Agnes Auer
Puppenspieler.innen: Henrik Bäckbro
Linn Bergstam: Annika From Borg
Orchester: Royal Swedish Orchestra

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.