Teatro Comunale di Ferrara

Antonio Vivaldi | Catone in Utica

Federico Maria Sardelli leitet 287 Jahre nach der Entstehung der Oper deren Uraufführung

Unter der Regie von Marco Bellussi bringt das Teatro Comunale di Ferrara Antonio Vivaldis Oper »Catone in Utica« zur Aufführung. Das Werk, dessen Libretto Pietro Metastasio vefasste, erzählt von einem Machtkampf zwischen zwei Giganten der römischen Welt, Julius Caesar und Cato dem Jüngeren, dem Verfechter der traditionellen republikanischen Ideale. Dieser Kampf bildet den Hintergrund für die militärische Aktion, in die Caesar und Cato verwickelt sind. Doch werden keine blutigen Schlachten gezeigt. Die Handlung vollzieht sich vielmehr in einer eleganten Villa am Meer, dem Rückzugsort Emilias, der Witwe von Pompeius.

Die musikalische Leitung liegt in den Händen Federico Maria Sardellis. Er begeisterte sich bereits mit zwölf Jahren für Vivaldis Musik. »Wir haben es mit einem Giganten der Musikgeschichte zu tun, der im Gegensatz zu seinen Zeitgenossen noch weitgehend unentdeckt ist«, betont er. Klare Gedanken, eine perfekte Form und eine außergewöhnliche scheinbare Einfachheit, die eine große Komplexität verbirgt, zeichnet nach seiner Auffassung Vivaldis Komposition aus. Während er die Oper dirigiert, bereitet er am Instituto Italiano die Erstausgabe der Partitur vor. »Catone in Utica« ist seine siebte Vivaldi-Oper, deren Aufführung am Teatro Comunale di Ferrara er musikalisch leitet. Sie gilt als eine der größten Kompositionen aus der Reifezeit Vivaldis. Dieser habe die Oper nach Ferrara bringen wollen, bevor er in Wien verstarb. 287 Jahre später erfolgt nun in Ferrara die Uraufführung. Dass von den drei Akten nur zwei überliefert sind, tut dem Verstehen der Handlung keinen Abbruch.

Komposition: Antonio Vivaldi
Libretto: Pietro Metastasio
Musikalische Leitung: Federico Maria Sardelli
Inszenierung: Marco Bellussi
Bühne: Matteo Paoletti Franzato
Kostüme: Elisa Cobello
Licht: Marco Cazzola

Catone: Valentino Buzza
Cesare: Arianna Vendittelli
Emilia: Miriam Albano
Marzia: Valeria Girardello
Fulvio: Chiara Brunello
Arbace: Valeria La Grotta

Fotocredit: Anja Rossi

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.