Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

SWR Symphonieorchester, Marc Minkowski

Alina Ibragimova und Nils Mönkemeyer – Sinfonia concertante

SWR Classic

Nils Mönkemeyer und Alina Ibragimova konzentrieren sich mit ihren musikalischen Partnern auf Mozart-Erkundungen. Zur ersten begeben sie sich mit dem SWR Symphonieorchester und Marc Minkowski auf das Gebiet der Orchestermusik. Die drei Werke schlagen Brücken, schauen zurück und blicken voran. Mozarts »Haffner«-Sinfonie, geschrieben für eine befreundete Familie, bringt die Haupt- und Experimentiergattung der Salzburger Zeit – die Serenade – mit jener der Wiener Jahre zusammen, die in der Trias der letzten Sinfonien gipfelt. Die »Sinfonia concertante« für Violine, Viola und Orchester vermittelt zwischen den Violinkonzerten der Salzburger und den Klavierkonzerten der Wiener Zeit, in denen vor allem die Bläser des Orchesters das Spektrum der Klangfarben und virtuosen Dialoge bereichern. Haydns Sinfonie Nr. 98 enthält im langsamen Satz eine Reminiszenz an Mozart und erinnert mit den Pianoforte-Soli im Finale zugleich an die Praxis der konzertanten Sinfonie.

SWR Symphonieorchester, Marc Minkowski
Alina Ibragimova, (Violine)
Nils Mönkemeyer (Viola)
Tanguy de Williencourt (Hammerklavier)

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 »Haffner«
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante Es-Dur KV 364
Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 98 B-Dur

Stuttgarter Funkstudio des SWR vom 8.5.2021

Die Kultur-Streaming-Tipps der Woche

Jeden Freitag neu. Jetzt anmelden zum FOYER-Newsletter.
Mit der Anmeldung zum Newsletter erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Port Media GmbH (Betreiber von FOYER) mich künftig per E-Mail mit einem Newsletter informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung von FOYER mit weiteren Hinweisen zum Datenschutz und meinen Rechten habe ich zur Kenntnis genommen.