Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Adrian Eröd - mit Fleiß und Begabung zum Spitzensänger

kulTOUR mit Holender

4. Oktober 2020

9:00 – 9:30 Uhr

Adrian Eröd sein Publikum sowohl in seinem Stammhaus, der Wiener Staatsoper, als auch weltweit. Als Ensemblebariton der Staatsoper und Publikumsliebling bespricht Adrian Eröd mit Ioan Holender seinen Werdegang zum international gefragten Sänger.
Adrian Eröd ist musikalisch an der Wiener Staatsoper zu Hause. Der lyrische Bariton ist aber auch gern gesehener Gast an der Semperoper Dresden, der Mailänder Scala, der Oper Frankfurt, sowie auch auf den Bühnen der Bayreuther, Salzburger und Bregenzer Festspiele. Der Erfolg ist bei Eröd aber nicht vom Himmel gefallen. Angefangen mit seiner Gesangsausbildung an der Musikhochschule in Wien modellierte er minutiös, mit Fleiß, Geduld und Beharrlichkeit, seine große Weltkarriere. Ioan Holender geht Schritt für Schritt Eröds künstlerischen Werdegang durch: Die Wiener Kammeroper, die Neue Oper – wo Holender ihn zum ersten Mal in Billy Budd hörte, das Landestheater Linz, die Volksoper und weiter bis zur Staatsoper, die Eröd dann den internationalen Durchbruch verschaffte. Kammersänger Adrian Eröd gehört heute zu den vielgesuchten, hochbegabten und von allen kundigen Opern- und Konzertleitern begehrten Sängern.