Die besten Live-Streams, Videos und TV-Ereignisse aus
Oper, Konzert, Ballett und mehr auf einer Plattform!

Harfe, Kontrabass, Streichquartett und Horn im Jahr 2016

BR-KLASSIK: 65. Internationaler Musikwettbewerb der ARD

9. September 2020

0:30 – 2:15 Uhr

Die Besten der Besten des ARD-Musikwettbewerbs präsentieren sich im BR Fernsehen. Harfe, Kontrabass, Streichquartett und Horn waren 2016 die Fächer, in denen sich junge Musikerinnen und Musiker aus aller Welt gemessen haben. Abschluss und Höhepunkt des renommiertesten deutschen Musikwettbewerbs ist das Preisträgerkonzert mit dem BR-Symphonieorchester unter der Leitung von Constantin Trinks, das Konzert moderiert Benedikt Schregle.
Aus der ganzen Welt haben sich auch 2016 junge Musikerinnen und Musiker nach München aufgemacht, um sich dort in den Fächern Harfe, Kontrabass, Streichquartett und Horn miteinander zu messen. Ihnen geht es darum zu sehen, wo sie künstlerisch stehen, welches Niveau sie haben, ob sie unter höchstem Druck Topleistungen abliefern können. Wer am Schluss die Juroren von sich überzeugen konnte, dem winken Ehrungen, Konzertangebote, Stellen in Spitzenorchestern und vielleicht sogar CD-Verträge oder eine große Solokarriere.
Die Sieger des ARD-Musikwettbewerbs 2016 stellen sich vor. Das Preisträgerkonzert mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, einem der besten Klangkörper weltweit, stellt jedes Jahr den abschließenden Höhepunkt des Wettbewerbs dar. Die musikalische Leitung hat Constantin Trinks, durch den Abend führt Benedikt Schregle.